Kontakt


MVI Group GmbH
Candidplatz 11
D-81543 München



Telefon +49 / 89 / 61 46 97 - 0
Telefax +49 / 89 / 61 46 97 - 39

Datenschutz
Impressum
MVI: Mit 5G-Integration zur Smart-Factory

- 6. August 2020 - | MVI PROPLANT, MVI-Group, Proplant

Das Produktions- und Logistikplanungsunternehmen MVI PROPLANT, Teil der in München ansässigen MVI Group, erweitert mit der Integration von 5G-Technologie ihr Portfolio um das Kompetenzfeld „Funknetze“. Ziel ist es, Campusnetzwerke in der Automobilindustrie aufzubauen, um die Basis für zukunftsfähige Produktionsprozesse zu schaffen.

MVI PROPLANT baut ihre Position weiter aus, indem sie den Aufbau von industriellen Netzwerken rund um 5G in Produktionsstätten anbietet. Realisiert wird dies durch strategische Partnerschaften mit relevanten Forschungseinrichtungen und Anbietern von modernen industriellen Netzwerken. „Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Providern von Campusnetzen können wir nun mit mobilfunkbasierten Plattformen den Aufbau und die Systemintegration funkbasierter Campusnetzwerke für unsere Kunden durchführen“, erklärt Steffen Moritz, Geschäftsführer MVI PROPLANT Süd. Besonders die Automobilindustrie stehe dabei im Fokus.

Weshalb wird 5G in der Industrie benötigt?
Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht eine Datenübermittlung in Echtzeit, so dass Prozesse und die gesamte Produktion enorm beschleunigt werden. „Die Implementierung eines firmeninternen Netzwerks sprich ‚Campusnetzwerk’ bringt hierbei zahlreiche Vorteile“, fügt Harald Scheder, Geschäftsführer MVI PROPLANT Nord, hinzu. „Die drahtlosen Mobilfunknetze werden auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Zudem können die produzierenden Industriebetriebe autark agieren wodurch u.a. die Agilität, Datensicherheit und Effizienz immens erhöht werden.“

Vernetzte Devices, autonome Transportmittel, mobile Montagestationen, digitale Qualitäts-Checks etc. erfordern in Werken, Hallen und Werkstätten ein kabelloses und zuverlässiges Funknetz, das große Datenmengen sicher verarbeiten kann. Zu den bisherigen Standards gehörten LTE-4G, WiFi und LoRa. „Wir müssen jetzt starten die neue Technologie 5G in die Fabriken unserer Kunden einzuführen. Der Bedarf ist hoch und wir sind mit unserem Domänenwissen prädestiniert, die Kunden bei der bevorstehenden Integration zu begleiten“, führt Moritz aus.

So unterstützt die MVI OEMs und Zulieferer mit ihrem langjährigen Produktions- und Logistik Know-how im Aufbau industrieller Funknetze – von der Beratung, bis hin zur Planung, Montage und vollständigen Integration des gesamten Systems.

Folgendes Leistungspaket bietet die MVI aus einer Hand an:
1. Technologieberatung beim Aufbau von Funknetzen (mit Fokus auf 5G, aber auch WIFI, LoRa, Zigbee, BLE, etc.) inkl. der passenden Hardware-Auswahl und Use Case Beratung
2. Digitale Funknetzplanung inkl. der behördlichen Genehmigung von Frequenzbereiche
3. Systemintegration von Campusnetzen

Die MVI ist überzeugt, Kunden im Automotive-Umfeld gewinnen zu können, die Funknetze mit eigenen Frequenzbändern in ihr Unternehmen integrieren wollen. Dies sei ein wichtiger Meilenstein für Fertigungsanlagen und Logistiksysteme, um Smart Factory langfristig zu ermöglichen und die hohen Anforderungen an die produzierende Industrie in der Zulieferkette zu erfüllen.

Erfahren Sie mehr unter: https://mvi-group.com/5g/

Weitere Beiträge

MVI PROPLANT Nord: neue Geschäftsführung

Wolfsburg, 1.2.2021 - Herr Axel Sparnicht wurde zum 1.2.2021 zum neuen Geschäftsführer der MVI PROPLANT Nord mit Sitz in Wolfsburg ernannt. Nach fast 20 Jahren als Geschäftsführer der MVI PROPLANT Nord zieht sich Harald Scheder bis 30.06.2021 sukzessive zurück und...

Wie kommen Daten in Produkt-Konfiguratoren? Ein Online-Marketing-Projekt der MVI SOLVE-IT

Bevor man sich heutzutage ein neues Auto kauft, besuchen die meisten Kunden erstmal den Konfigurator auf der Website des Automobilherstellers, um sich das Traum-Auto im Vorfeld zusammenzustellen. Damit aber ein konfiguriertes Fahrzeug überhaupt mit der richtigen...

2020 – ein besonderes Jahr neigt sich dem Ende entgegen

Bisher war die vorweihnachtliche Zeit immer vollgepackt mit Terminen zu verschiedenen Weihnachtsmärkten oder Feiern. Die besinnliche und ruhige Zeit stellte sich meist erst an Weihnachten und an den folgenden Feiertagen ein. Anders in diesem Jahr. Eine Pandemie hat...

Elektromobilität in der Fahrzeugproduktion – Welche Auswirkungen hat es auf die Montagelinien?

Tesla scheint den Hype ausgelöst zu haben. VW richtet seine Zukunft darauf aus. Porsche hat mit dem Taycan das momentan leistungsstärkste E-Serienfahrzeug auf den Markt gebracht. Und BMW hat sie schon länger im Programm –vollelektrische Autos. Der Bau all dieser...

Homologation heute im Wandel des technischen Fortschritts

Wann werden Autos für den öffentlichen Verkehr zugelassen? Diese Frage beantwortet Marius Krause, Geschäftsführer der MVI Group AUTOMOTIVE, in folgendem Interview und gibt zugleich Einblick in das Geschäft der Homologation, die im Zuge des technologischen Wandels...

MVI PROPLANT: Aufbau eines Logistikzentrums für Elektronik-Fachgroßhändler

Für ein umfassendes innovatives Logistikprojekt wurden die Experten von MVI PROPLANT in Wolfsburg von dem marktführenden Fachgroßhändler der Unterhaltungselektronik in Deutschland - BRÖMMELHAUPT- beauftragt. Das Traditionsunternehmen baut seine Marktposition weiter...

Stuttgart: MVI fusioniert am Standort und stärkt seine Marktposition

Um zukünftig strategisch und vertrieblich gemeinsam stärker auftreten zu können, werden MVI PROPLANT Süd und MVI PROMOTIVE am Standort Stuttgart fusioniert. Die beiden Firmen können ihr Leistungsangebot optimal ergänzen, um ihre gemeinsamen Kunden in innovativen...

Cyber Security – Fahrzeuge vor Hackern schützen?

Smartphones sind ein stetiger Begleiter in unserem Alltag. Autos lassen sich per App bedienen und selbst die Kaffeemaschine wird mittlerweile zum Smart-Device. Während die digitale Vernetzung zunimmt, wird auch die Frage nach Sicherheit immer größer. Cybersecurity...

MVI: Mit 5G-Integration zur Smart-Factory

Das Produktions- und Logistikplanungsunternehmen MVI PROPLANT, Teil der in München ansässigen MVI Group, erweitert mit der Integration von 5G-Technologie ihr Portfolio um das Kompetenzfeld „Funknetze“. Ziel ist es, Campusnetzwerke in der Automobilindustrie aufzubauen,...

“Es braucht mehr als technologische Kompetenz” 

Dieser Beitrag ist am 3.6. 2020 zuerst in der Automobil Industrie 06/20 erschienen.Automobilentwicklung heißt heute auch: vernetzte Systeme, agile Prozesse und Cybersecurity. Was das für IT-Entwickler bedeutet, erklärt Martin Zißler, Geschäftsführer der MVI Solve-IT....

Kontakt

Datenschutz